WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

WetterTicker - Wetter live verfolgen

Wetter schuld an teuren Kirschen

So reich bestückt sind wegen der Spätfröste im April in diesem Jahr nur wenige Kirschbäume. Bild: dpa
Mit sechs bis acht Euro kostet ein Kilogramm Kirschen aus Deutschland in diesem Jahr deutlich mehr als zuletzt. Im vergangenen Jahr lag der Preis im Schnitt noch bei 3,50 Euro. Verantwortlich für die deutliche Preissteigerung sind die späten Fröste im April.
Die Obstbauern können nur zwischen 30 und 50 Prozent der sonst üblichen Mengen ernten, in einigen Regionen gibt es sogar einen Totalausfall. Besonders betroffen hiervon sind Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Die Bundesländer haben den Bauern finanzielle Hilfe zugesagt. Dies gilt dort, wo die Spätfröste seitens der Städte und Kreise als Naturkatastrophe eingestuft wurden.
Frost bis minus 5 Grad hat den Obstbauern und Winzer im April landesweit zu schaffen gemacht. Hier unsere Bilder, wie die Bauern versuchen die zarten Blüten zu schützen:
Neueste WetterTicker-Meldungen
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...