WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Wetternews

Montag, 20.10.2014

Ex-Hurrikan GONZALO zieht auf

Sturm am Dienstag und Mittwoch

Ex-Hurrikan GONZALO bringt weiten Landesteilen am Dienstag und Mittwoch Sturm. Vor allem im Westen und Süden muss man sich auch auf schwere Sturmböen einstellen. In den Bergen sind sogar Orkanböen drin.

Am Dienstag und Mittwoch sollte man nicht nur beim Fahrradfahren besser eine Regenjacke statt eines Schirmes dabei haben.

Im Laufe des Dienstags nimmt der Süd- bis Südwestwind spürbar zu. Am Nachmittag erreicht dann eine markante Kaltfront mit kräftigen Niederschlägen von Nordwesten her Deutschland. An der Front gibt es zuerst von Niedersachsen bis ins Saarland, am Abend dann vor allem im Süden Sturmböen. Insbesondere südlich der Donau sind schwere Sturmböen bis 100 Kilometer pro Stunde, in exponierten Lagen auch orkanartige Böen möglich.

Die Sturmentwicklung nach der Berechnungen des europäischen Wettermodells IFS für Dienstagabend. Das heftige Sturmfeld auf der Nordsee würde sich demnach auf dem Weg in den Nordwesten Deutschlands noch abschwächen.

Am Mittwochmorgen zieht ein neues, wahrscheinlich noch kräftigeres Sturmfeld von Holland her auf: Es bringt am Morgen dem Rheinland und Emsland, schnell auch Rheinland-Pfalz, Hessen und später auch dem Süden erneut Sturmböen. In Schauern und in exponierten Lagen sind auch orkanartige Böen von über 100, in den Hochlagen auch von über 120 Kilometer pro Stunde möglich. Da die Bäume noch meist Laub tragen, besteht eine erhöhte Gefahr von abbrechenden Ästen und sogar umstürzenden Bäumen. Am Donnerstag beruhigt sich das Wetter rasch wieder.

Wir halten Sie im WetterTicker über die Sturmentwicklung zeitnah auf dem Laufenden.

Fotostrecken
Weinlese geht zu Ende

Die Traubenernte ist schon zu mehr als 90 Prozent abgeschlossen. Manche Winzer sprechen von der schnellsten Lese, die sie je hatten. Bildquelle: dpa

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Beinahe-Kollision im All

Nur um Haaresbreite verfehlt der Komet SIDING SPRING unseren Nachbarplaneten Mars. Dieser rast jedoch mit einer Geschwindigkeit von rund 200.000 Stundenkilometern genau durch den Schweif des Kometen, und das am Sonntagabend gegen 20:30 Uhr MESZ.

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...