WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Donnerstag, den 28.08.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Schmerzempfindlichkeit nimmt ab

Witterungsbedingte Beeinträchtigungen des gesundheitlichen Wohlbefindens werden weniger. Damit sinkt die Schmerzempfindlichkeit, und auch sehr wetterempfindliche Menschen schlafen wieder besser als zuletzt. Sie wachen munter und erholt auf, so dass tagsüber das Konzentrationsvermögen insgesamt einen deutlichen Aufwärtstrend zeigt.

Prognose für Donnerstag, den 28.08.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Ungünstige Wetterreize überwiegen

Wetterfühlige sind derzeit anfällig für erhöhte Schmerzempfindlichkeit. Aber auch innere Unruhe und Schlafstörungen treten häufiger auf als sonst und das allgemeine Wohlbefinden unterliegt erheblichen Beeinträchtigungen. Zugleich sind die körperliche und geistige Belastbarkeit herabgesetzt, Konzentrationsstörungen und Antriebslosigkeit können die Folgen sein.

Prognose für Donnerstag, den 28.08.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Guter Schlaf und Gelassenheit

Die Witterungsreize werden zusehends günstiger und entlasten den Organismus. Damit sind wetterbedingte Gesundheitsbeschwerden auf dem Rückzug und auch sehr wetterempfindliche Menschen finden wieder in einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Dies trägt zu mehr innerer Gelassenheit bei und regt außerdem die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit an.

Prognose für Donnerstag, den 28.08.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Kaum wetterbedingte Beschwerden mehr

Auch sehr wetterempfindliche Menschen fühlen sich wieder zunehmend wohl. Letzte Kopf- und Gliederschmerzen klingen ab und die Stimmungslage stabilisiert sich. Allerdings wirken die Wetterreize anregend auf den Kreislauf, so dass der Blutdruck bei einigen Menschen über das behagliche Maß hinausschießen kann. Diese sollten sich möglichst noch schonen.

Prognose für Donnerstag, den 28.08.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Besserung des Wohlbefindens

Witterungsbedingte Gesundheitsbeschwerden werden seltener und schwächen sich ab. Zugleich klingen die Schmerzempfindlichkeit sowie die Tendenz zu Atemwegserkrankungen mehr und mehr ab. Vegetative Beschwerden wie innere Unruhe und Schlafstörungen stehen nicht mehr mit dem Wetter in Verbindung. Das Konzentrationsvermögen steigt auf ein hohes Niveau an.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
Regen statt Augustsonne

Wieder ist eine ausgeprägte Wetterfront über große Teile Deutschlands hinweggezogen. Auf dem RegenRadar-Bild von Dienstag früh um 03:00 Uhr ist es nur ganz im Norden trocken.

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Welle wirft Surfer auf Strand

Hurrikan MARIE rollt die größten Wellen seit Jahren an die Strände von Kalifornien. In Newport Beach können sich dabei Riesenwellen aufschaukeln, wenn eine reflektierte Welle auf eine neue trifft. Die

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen