WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Samstag, den 30.08.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Häufig wetterbedingte Beschwerden

Die Schmerzempfindlichkeit nimmt wieder deutlich zu. Vor allem Menschen mit empfindlichen Nerven neigen vermehrt zu Schlafstörungen und innerer Unruhe. Diese kann Antriebslosigkeit und andauernde Müdigkeit nach sich ziehen. Auch Atemwegsbeschwerden und rheumatische Schmerzen werden von den dominanten Witterungsreizen nachteilig beeinflusst.

Prognose für Samstag, den 30.08.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Schlaftiefe nimmt wieder ab

Die günstigen Witterungsreize treten erneut in den Hintergrund. Stattdessen müssen sich wetterfühlige Menschen wieder auf zunehmende Belastungen des vegetativen Nervensystems einstellen. Innere Unruhe, wachsende Neigung zu Nervosität und eine abnehmende Schlaftiefe können die Folge sein. Nach Süden hin sind die Wetterreize dagegen noch etwas günstiger.

Prognose für Samstag, den 30.08.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Gutes Vitalitätsempfinden

Das Vitalitätsempfinden wird bei vielen Menschen durch die Wetterreize begünstigt. Das Konzentrationsvermögen und die Leistungsfähigkeit steigen vorübergehend an und erreichen ein individuell überdurchschnittliches Niveau. Bewegung an der frischen Luft aktiviert zudem Vitamine und Hormone im Körper und stärkt die Abwehrkräfte.

Prognose für Samstag, den 30.08.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Wetterreize fördern Leistungsvermögen

Die Witterungsreize wirken belebend auf den Organismus und fördern die geistige Frische. Die meisten Menschen schlafen ruhig und wachen ausgeruht auf. Ein überdurchschnittliches Leistungsvermögen und gute Konzentration sind die Folge. Nur in Alpennähe sind die Wetterreize weniger günstig, aber auch dort geht es mit dem Wohlgefühl aufwärts.

Prognose für Samstag, den 30.08.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Schlafbedürfnis steigt

Die Witterungsreize werden wieder günstiger. Zwar lassen Nervosität und innere Unruhe im Ostalpenraum nur zögernd nach, doch die Schmerzempfindlichkeit geht auch bei sehr wetterfühligen Menschen deutlich zurück. Bei zunehmendem Schlafbedürfnis stellt sich zudem wieder eine deutlich ausgeglichenere Stimmungslage ein als zuletzt.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
Wechselhafter Sommer in Bildern

Der Sommer ist dieses Jahr sehr früh dran gewesen: Während wir im Juni Rekordhitze und eine heftige Unwetterserie erlebten, brachte der August bereits die ersten Herbststürme. Dazwischen fuhr der Sommer zeitweise Achterbahn.

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Mystische Nebelstimmung

Der Herbst schleicht langsam heran. In den Morgenstunden bildet sich teils dichter Nebel, der die Landschaft oft in ein geheimnisvolles Licht taucht, wie die Aufnahmen westlich von Köln von Gerd Bierl

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen