WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Freitag, den 28.11.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Gedämpftes Vitalitätsempfinden

Eigentlich gibt es kaum wetterbedingte Beeinträchtigungen des gesundheitlichen Wohlbefindens. Allerdings macht Vielen der unangenehm kalte Südostwind zu schaffen. Kommen auch noch zäher Nebel oder Hochnebel hinzu wird das Wohlgefühl deutlich gedämpft. Auch das Vitalitätsempfinden nimmt ab und wer zu Bluthochdruck neigt, sollte bei körperlichen Anstrengungen etwas kürzer treten.

Prognose für Freitag, den 28.11.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Leistungsvermögen wird besser

Die Wetterlage nimmt wieder positiveren Einfluss auf das körperliche und seelische Wohlbefinden. Wetterempfindliche Menschen schlafen wieder besser als zuletzt und wachen meist ausgeruht auf. Die Folge sind geistige Frische und ein gutes Leistungs- und Konzentrationsvermögen. Ausgeglichenheit und ein hohes Maß an Vitalität sind gleichsam Balsam für die Seele.

Prognose für Freitag, den 28.11.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Schmerzempfinden nimmt zu

Wetterfühlige Menschen unterliegen wieder ungünstigeren Witterungsreizen. Diese dämpfen die allgemeine Vitalität und belasten das vegetative Nervensystem. Innere Unruhe sowie ein erhöhtes Schmerzempfinden sind die Folge. Aber auch eine herabgesetzte Schlaftiefe und Stimmungsschwankungen können mit den Witterungseinflüssen in Verbindung stehen.

In Regionen mit länger anhaltendem Nebel oder Hochnebel mehren sich zudem Atemwegsbeschwerden und die Neigung zu grippalen Infekten. Auch depressive Verstimmungen sind auf dem Vormarsch.

Prognose für Freitag, den 28.11.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Wetterreize uneinheitlich

Meist wirken die Wetterreize eher beruhigend auf das vegetative Nervensystem. Der Schlaf verläuft ruhig und erfrischend, das Konzentrationsvermögen und die Leistungsfähigkeit sind gut. Allerdings neigen sehr wetterempfindliche Menschen wieder häufiger zu einer erhöhten Schmerzempfindlichkeit und die geistige Vitalität nimmt merklich ab.

Prognose für Freitag, den 28.11.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Meist erholsamer Schlaf

Die Witterungsreize fördern einen ruhigen und erfrischenden Schlaf. Daraus resultieren eine hohe Leistungsfähigkeit und ein gutes Konzentrationsvermögen. Auch das vegetative Nervensystem kommt zur Ruhe. Viel Bewegung an frischer Luft regt den Stoffwechsel an, stärkt die körpereigenen Widerstandskräfte und unterstützt so auch das Immunsystem.

In vielen Tälern belastet allerdings feuchte Nebelluft die Atemwege und kann rheumatische Beschwerden auslösen oder verstärken. Zudem schlägt das trübe Wetter sensiblen Menschen oft auf das Gemüt.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
USA: Kampf gegen Schneemassen

Rund um Buffalo in den USA kämpfen die Menschen immer noch mit den riesigen Schneemassen der letzten Tage. Da in den Städten kein Platz mehr für den Schnee ist, wird er aufwändig zu riesigen Schneedeponien gebracht.

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Ostwind bringt kalte Luft

Mit zum Teil fast frühlingshaft milden Nachmittagen ist es nun vorbei, denn der Winter klopft langsam aber sicher doch an. Zunächst wird es vor allem im Nordosten Deutschlands kälter.

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...