WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Sonntag, den 23.11.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Kopfdruck und Schlafstörungen

Wetterfühlige müssen sich wieder auf Beeinträchtigungen des Wohlgefühls einstellen. Vor allem Kopfdruck und Schlafstörungen werden von den weniger günstigen Witterungseinflüssen vermehrt angestoßen oder verstärkt. Aber auch Nervosität und innere Anspannung sowie ein erhöhtes Schmerzempfinden treten zunehmend häufiger in den Vordergrund.

Prognose für Sonntag, den 23.11.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Ungünstigere Witterungsreize

Anfangs bleiben wetterbedingte Beschwerden noch die Ausnahme. Empfindliche Menschen müssen jedoch zunehmend mit Einschränkungen in Bezug auf das Wohlbefinden rechnen. Vor allem die Neigung zu Kopfdruck, Migräne und innerer Unruhe zeigt ansteigende Tendenz, aber auch die Tiefe und der Erholungswert des Schlafes werden wieder häufiger herabgesetzt.

Die teils nebligtrübe Witterung kann depressive Verstimmungen verstärken. Zudem fördert die feuchtkühle Luft in den Niederungen die Verbreitung von Erkältungskrankheiten.

Prognose für Sonntag, den 23.11.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Zunehmende Schlafstörungen

Beeinträchtigungen des gesundheitlichen Wohlbefindens mehren sich wieder. Wetterempfindliche Menschen schlafen weniger tief und erholsam und fühlen sich tagsüber nicht mehr so vital und erfrischt wie zuletzt. Zugleich nimmt die Neigung zu Kopfschmerzen, innerer Unruhe und Nervosität langsam zu. Auch der Kreislauf unterliegt wachsenden Belastungen.

Prognose für Sonntag, den 23.11.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Positive Wetterreize schwinden

Die zuletzt positiven Wetterreize klingen nach und nach ab. Wetterfühlige Menschen spüren dies vor allem durch eine erneut zunehmende Neigung zu vegetativen Belastungen wie innerer Unruhe und Nervosität. Aber auch die Schmerzempfindlichkeit zeigt allmählich wieder ansteigende Tendenz. Die Tiefe und der Erholungswert des Schlafes werden insgesamt herabgesetzt.

Länger anhaltender Nebel oder Hochnebel fördern asthmatische Beschwerden oder Bronchitis. Aber auch Erkältungskrankheiten aller Art und grippale Infekte sind auf dem Vormarsch.

Prognose für Sonntag, den 23.11.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Witterungsreize werden ungünstiger

Wetterempfindliche Menschen fühlen sich nur anfangs noch richtig wohl. Im Verlauf machen sich jedoch wieder zunehmend negative Witterungsreize bemerkbar. So nehmen die Neigung zu Schlafstörungen wie auch die Schmerzempfindlichkeit allmählich zu. Stimmungsschwankungen, innere Unruhe und gesteigerte Nervosität können unangenehme Folgen sein.

Während Sonnenschein besonders in den Höhenlagen zu einer guten Stimmungslage beitragen kann, schlagen Nebel und Hochnebel in den feuchtkühlen Niederungen sensiblen Menschen oft auf das Gemüt.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
Frühlingsboten im November

Die anhaltend milde Witterung scheint auch die Pflanzen zu verwirren. Es ist Spätherbst, aber dennoch sprießt es in vielen Gärten aus der Erde. Bildquelle: Matthias Habel

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
So entsteht der Lake-Effekt

Der sogenannte "Lake-Effekt" hat am Ufer des Eriesees im Norden der USA epische Schneemassen hinterlassen. Das Video erklärt, wie dieses kleinräumige Wetterphänomen entsteht.

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...