WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Dienstag, den 03.05.2016

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Kopfdruck und Schlafstörungen

Ungünstige Witterungsreize treten immer mehr in den Vordergrund. Sie können bereits bestehende vegetative Beschwerden wie etwa Kopfdruck, Migräne oder Gliederschmerzen noch verstärken. Aber auch Kreislaufstörungen können durchaus witterungsbedingte Ursachen besitzen. Wetterfühlige Menschen neigen außerdem vermehrt zu innerer Anspannung, Unruhe und Schlafstörungen.

Prognose für Dienstag, den 03.05.2016

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Noch häufige Stimmungsschwankungen

Zunächst dominieren noch recht ungünstige Wetterreize. Sie werden nur zögernd von etwas positiveren Witterungseinflüssen ersetzt. Wetterfühlige Menschen neigen daher zunächst noch vermehrt zu Kopf- und Gliederschmerzen sowie zu häufigen Stimmungsschwankungen. Im Verlauf klingen die Beschwerden langsam ab. Zugleich nimmt die Schlaftiefe deutlich zu.

Prognose für Dienstag, den 03.05.2016

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Vermehrt nervöse Unruhe

Die Empfänglichkeit für Kopfdruck und Gliederschmerzen ist wetterbedingt deutlich erhöht. Vegetative Beschwerden wie nervöse Unruhe, Schlafstörungen oder auch vermehrte Reizbarkeit können sich aufgrund der vorherrschenden Witterungseinflüsse noch verstärken. Das Konzentrationsvermögen wird ebenfalls - mitunter sogar erheblich - beeinträchtigt.

Prognose für Dienstag, den 03.05.2016

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Vermehrte Schlafstörungen

Die vorübergehend angenehmen Witterungsreize weichen erneut weniger günstigen Einflüssen. Wetterfühlige Menschen neigen daher vermehrt zu leichtem und unruhigem Schlaf, so dass sie sich auch tagsüber nicht mehr so vital fühlen wie zuletzt. Stattdessen können Nervosität und Abgeschlagenheit vermehrt zu Leistungseinbußen führen.

Prognose für Dienstag, den 03.05.2016

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Konzentrationsfähigkeit nimmt ab

Die Witterungsreize werden nach nur kurzer Linderung wieder ungünstiger. Wetterfühlige verspüren daher erneut Beeinträchtigungen des körperlichen und geistigen Wohlbefindens. Vor allem die Konzentrationsfähigkeit leidet unter einer zunehmenden Neigung zu Kopfdruck und innerer Unruhe. In der Folge fühlen sich viele schlapp und antriebslos.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...