WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Samstag, den 25.10.2014

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Vermehrte Kreislaufbeschwerden

Ungünstige Witterungsreize machen derzeit vielen Menschen zu schaffen. So ist die Neigung zu Kopf- und Gliederschmerzen erhöht, aber auch der Kreislauf unterliegt mehr Belastungen als sonst und auch Migräne kann vom Wetter verstärkt werden. Wetterempfindliche schlafen zudem leichter und unruhiger und fühlen sich daher häufig auch matt und abgeschlagen.

Prognose für Samstag, den 25.10.2014

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Schlafstörungen und Nervosität

Wetterfühlige Menschen neigen vermehrt zu Schlafstörungen, innerer Unruhe und Nervosität. Kopfschmerzen und rheumatische Beschwerden werden durch die Witterungseinflüsse ebenfalls ausgelöst oder verstärkt. Sogar alte Operationsnarben können sich schmerzhaft bemerkbar machen. Zugleich wird die Gemütsverfassung nachhaltig getrübt und damit die Laune gedämpft.

Prognose für Samstag, den 25.10.2014

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Schmerzneigung nimmt wieder zu

Nach einer kurzen Phase mit angenehmeren Witterungsreizen schleichen sich schon wieder vermehrt vegetative Irritationen wie Nervosität und Konzentrationsstörungen ein. Die uneinheitlichen Wetterreize können bei wetterempfindlichen Menschen aber auch zu erhöhter Schmerzempfindlichkeit und allgemeiner Antriebslosigkeit beitragen.

Prognose für Samstag, den 25.10.2014

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Witterungsreize meist günstig

Die Witterungsreize bleiben vor allem nach Osten hin günstig. Wetterempfindliche Menschen spüren daher kaum vegetative Störungen wie innere Unruhe oder Nervosität. Auch das Leistungs- und Konzentrationsvermögens ist gut und die Stimmungslage zumeist ausgewogen. In den weiter westlich gelegenen Regionen drückt dagegen eine schwache Wetterfront auf's Gemüt. weniger

Prognose für Samstag, den 25.10.2014

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Wetterreize zunehmend positiv

Negative Wetterreize bleiben meist schwach und beschränken sich auf den Westalpenraum. Auch sehr wetterfühlige Menschen müssen von daher kaum mit vegetativen Belastungen rechnen. Sie können sich meist gut konzentrieren und fühlen sich körperlich und seelisch überaus fit. Das Leistungsvermögen erreicht vor allem Richtung Österreich überdurchschnittliches Niveau.

Übersicht Biowetter Deutschland

Fotostrecken
Schneemassen in den Alpen

Außergewöhnlich heftige Schneefälle für Oktober haben die Alpen heimgesucht. Oberhalb von 1200 Meter Höhe fiel bis über ein Meter Schnee. Die Räumdienste kamen kaum nach.

Alle Fotostrecken …
Wettervideos
Wintereinbruch im Erzgebirge

Auch in den Höhenlagen des Erzgebirges sind die Niederschläge in Schnee übergegangen. In den Gipfellagen hat sich bereits eine dünne Schneedecke gebildet. Hier einige Impressionen vom Fichtelberg.

Alle Wettervideos …
Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...