WetterOnline ( http://www.wetteronline.de )

Biowetter aktuell

Deutschland:
|
Prognose für Freitag, den 01.07.2016

Biowettervorhersage für Norddeutschland

Gedämpfte Vitalität

Zunächst gibt es kaum wetterbedingte Beeinträchtigungen des gesundheitlichen Wohlbefindens. Allerdings drängen nach und nach wieder weniger günstige Witterungsreize in den Vordergrund. Sie machen sich bei wetterfühligen Menschen durch aufkommende Schlafunruhe, abnehmendes Konzentrationsvermögen und verminderte Vitalität bemerkbar.

Prognose für Freitag, den 01.07.2016

Biowettervorhersage für Westdeutschland

Günstige Wetterreize schwinden

Das kurzzeitig belastungsarme Wetter macht wieder ungünstigeren Witterungseinflüssen Platz. Wetterfühlige Menschen neigen daher zunehmend zu Schlafstörungen, innerer Unruhe und einer erhöhten Schmerzempfindlichkeit. Zudem schleichen sich Leistungseinbußen und Konzentrationsmängel ein, die bei den Betroffenen vermehrt zu Lust- und Antriebslosigkeit führen können.

Prognose für Freitag, den 01.07.2016

Biowettervorhersage für Ostdeutschland

Neigung zu Kopfdruck nimmt zu

Wetterempfindliche fühlen sich nur anfangs noch weitgehend unbeschwert. Im Verlauf nimmt das Vitalitätsempfinden allmählich ab, und auch die geistige Fitness wird von ungünstigeren Wetterreizen zusehends gedämpft. Dagegen verstärkt sich bei sehr empfindlichen Menschen die Neigung zu Kopfdruck, Schlafstörungen und sogar Schwindelgefühlen.

Prognose für Freitag, den 01.07.2016

Biowettervorhersage für Süddeutschland

Gutes Behaglichkeitsgefühl

Die Wetterlage wirkt entspannend und beruhigend auf das vegetative Nervensystem. Dies begünstigt einen guten und tiefen Schlaf. Die meisten Menschen wachen erfrischt auf und starten ausgeruht und fit in den Tag. Dabei erreichen sowohl die körperliche als auch die geistige Leistungsfähigkeit ein hohes Niveau. Zudem wird das Behaglichkeitsgefühl gefördert.

Prognose für Freitag, den 01.07.2016

Biowettervorhersage für den Alpenraum

Vermehrt vegetative Beschwerden

Die kurzzeitig etwas reizärmere Wetterlage wird wieder von ungünstigeren Witterungsreizen abgelöst. Sehr wetterempfindliche Menschen spüren dies durch eine Zunahme vegetativer Beschwerden wie innerer Unruhe und wachsender Nervosität. Auch das Leistungs- und Konzentrationsvermögen lässt deutlich nach, die geistige Aktivität geht insgesamt zurück.

Übersicht Biowetter Deutschland

Link zu dieser Seite / Seite empfehlen

Das Wetter in ...